Kreisverband Fulda

Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben

Der BDH Bundesverband Rehabilitation vertritt seit 100 Jahren die Interessen von Menschen mit Behinderung und steht für neurologische Rehabilitation auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Er ist für Betroffene, Angehörige, Fachleute und Medien der kompetente Ansprechpartner in allen Fragen der neurologischen Rehabilitation.

In sieben über ganz Deutschland verteilten Einrichtungen und einem ambulanten Therapiezentrum werden jährlich etwa 10.000 Menschen behandelt.

Aber der BDH ist nicht nur ein Träger von Rehabilitationseinrichtungen, sondern auch eine unabhängige, gemeinnützige Selbsthilfeorganisation und Solidargemeinschaft. In einem bundesweiten Netz von Kreisverbänden finden Betroffene Aufklärung, Beratung und Hilfe.

Das Ziel des BDH: allen von einer Behinderung Betroffenen ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

 
 
 

Beratung im Kreisverband Fulda

(bitte anklicken)

Stefanie Simon, Sozialrechtsberatung

Stefanie Simon

Stefanie Simon
Sachbearbeitung und Beratung

Tel 0661 580 19 402
Fax 0661 580 19 409
stefanie.simon@bdh-reha.de

Beratung:
Dienstag 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Mittwoch 09:00 Uhr - 13:30 Uhr
Donnerstag 09:00 Uhr - 13:30 Uhr       
sowie nach Vereinbarung

 

Cenkut Uzun, Sozialrechtsberatung

Cenkut Uzun

Cenkut Uzun
Sozialjurist LL.B.
Sozialrechtsberater

Tel 0661 580 19 400
Fax 0661 580 19 409
cenkut.uzun@bdh-reha.de

Beratung:
Montag 09:00 Uhr-12:00 Uhr
Mittwoch 09:00 Uhr-12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 Uhr-17:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

 

Sylvia Fehl, Sozialrechtsberatung

Sylvia Fehl

Sylvia Fehl
Sachbearbeitung und Beratung

Tel 0661 580 19 404
Fax 0661 580 19 409
sylvia.fehl@bdh-reha.de

Sprechzeiten :
Montag 12:00 -17:00 Uhr
Dienstag 8:00 - 13:00 Uhr
Mittwoch 8:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag 8:00 - 13:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

 

Der Kreisverband Fulda sucht ehrenamtliche Berater im Sozialrecht

Für den Ausbau unserer sozialrechtlichen Beratung in Fulda suchen wir ehrenamtliche Sozialberater/innen. Nach gründlicher Einarbeitung bieten Sie sozialrechtliche Beratung an.

Wir suchen Menschen, denen es nicht gleichgültig ist, dass viele von Krankheit oder Behinderung Betroffene nicht das erhalten, was ihnen zusteht. Die uns dabei helfen, unsere Welt ein kleines Stück menschlicher zu machen. Wir suchen Menschen, die zuhören, die Ansprechpartner sind, die helfen.

Sie haben während Ihrer beruflichen Tätigkeit Kenntnisse im Sozialrecht erworben. Sie sind Jurist/in, Sozialversicherungsangestellte/r, Rechtsanwaltsfachangestellte oder verfügen über eine vergleichbare Ausbildung oder einschlägige Erfahrungen. Ob Sie noch im Beruf stehen oder pensioniert sind: Mit Ihrem Wissen, Ihrer Erfahrung und Ihrem Engagement sind Sie uns herzlich willkommen.

Wobei Sie uns unterstützen können:

• Beratung in sozialer und sozialrechtlicher Hinsicht
• Hilfe beim Ausfüllen von Schwerbehindertenanträgen usw.
• Als Zuhörer und Gesprächspartner für oft schwer betroffene Menschen da sein
• Kurze Schreiben an Ämter, Behörden etc. selbständig erstellen

Was wir bieten:

• Sinn
• Das richtige Leben da draußen
• Wertschätzung und Erfüllung im Ehrenamt

Sie könnten sich vorstellen, Menschen sozialrechtlich zu beraten? Darüber freuen wir uns sehr! 

Kontakt:

 
BDH Kreisverband Fulda
Lindenstraße 7
36037 Fulda
Telefon 0661 580 19 406
Mail info@bdh-fulda.de



Aktuelle Meldungen aus dem Kreisverband fulda

 
Besuch von Markus Reiter vom Caritasverband Fulda
Der neue Leiter des Ressorts Behindertenhilfe und Psychiatrie sowie Gesamtleiter Berufswege und Werkstätten des Caritasverbandes der Diözese Fulda stattete dem BDH in Fulda am 11. August 2020 einen Besuch ab.
Besuch einer Delegation der SPD-Fraktion beim BDH
Sehr nette Gespräche und hilfreiche Hinweise bekam der KV Fulda
Die aktuelle Lage der Corona – Krise
und wie wir verfahren …. .. der BDH öffnet seine Türen wieder
Pressemitteilung
BDH begrüßt Konjunkturpaket
Trickbetrüger nutzen aktuelle Situation aus
Trickbetrüger nutzen die Corona-Pandemie
Die " C o r o n a - K r i s e "
auch weiterhin gilt, dass wir nur telefonische Beratung anbieten können.
Terminabsagen
FORUM Jahreshauptversammlung Tagesausflug
Bildung im BDH
Berufliche Wiedereingliederung – Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben Bundesagentur für Arbeit am 20.06.2020 ab 11-14 Uhr in der Regionalgeschäftsstelle in Fulda
Bildung im BDH
Der Weiße Ring stellt sich am: 14.03.2020 von 11-14 Uhr in der Regionalgeschäftsstelle in Fulda vor:
Jahreshauptversammlung des Kreisverband Fulda
Sonntag , den 26. April 2020 um 14.00 Uhr
 
 

Aktuelle Meldungen des BDH

Parlamentarischer Abend des BDH in Berlin ein voller Erfolg
Berlin. Es ist dringend an der Zeit, dem Mauerblümchendasein der medizinischen Rehabilitation in Deutschland ein Ende zu setzen. Der BDH Bundesverband Rehabilitation fordert auf seinem Parlamentarischen Abend in Berlin vor mehr als 100 Gästen aus Bundespolitik, Gesundheitsversorgung und Verbänden ein grundsätzliches Umdenken.
 Handlungsempfehlungen zum Schutz vor Gewalt in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen veröffentlicht
In einem gemeinsamen Papier haben der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung und die Monitoring-Stelle UN-Behindertenrechtskonvention des Deutschen Instituts für Menschenrechte (DIMR) heute Handlungsempfehlungen für Politik und Praxis zum Thema „Schutz vor Gewalt in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen“ vorgelegt.
Parlamentarischer Abend des BDH Bundesverband Rehabilitation am 17. Mai 2022 in Berlin
Auf dem ersten Parlamentarischen Abend des BDH Bundesverband Rehabilitation am 17. Mai 2022 in Berlin steht das wichtige Thema Langzeitauswirkungen einer Corona-Erkrankung auf der Agenda – 135 Gäste aus Bundespolitik, Neuro-Rehabilitation, Sozialversicherung und Gesundheitsselbsthilfe kommen gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern des Sozialverbandes ins Gespräch!
Mitgliederversammlung des KV Köln 2022
„Endlich können wir wieder zusammenkommen!“ freute sich KV-Vorsitzender Heinz-Peter Breuer am 28. April 2022 anlässlich der Mitgliederversammlung in einem Kölner Brauhaus. Zahlreiche Mitglieder und ihre Angehörigen waren der Einladung gefolgt. Ein besonderer Willkommensgruß galt der Bundesvorsitzenden Ilse Müller.
Leistungen zur Grundsicherung für Geflüchtete aus der Ukraine
Vom Asylbewerberleistungsgesetz zum Sozialgesetzbuch: Flüchtlinge aus der Ukraine sollen ab Juni einen Rechtsanspruch auf Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch erhalten.
Hochkarätiges BDH-Vortragsprogramm auf dem Maimarkt 2022
In wenigen Tagen öffnen die Tore des Maimarktes Mannheim vom 30. April bis zum 10. Mai 2022. Neben vielem Nützlichen und Schönen für Alltag und Beruf, gibt es auch Infos und Trends rund um das TOP-Thema „Gesundheit“. Mit dabei wieder der BDH mit seiner erfolgreichen Vortragsreihe „Medizin für Menschen“, die als medizinische Vorsorgeinitiative vor einigen Jahren von Günter Raab, BDH-Kreisvorsitzender Karlsruhe/Mannheim und BDH-Messechef, ins Leben gerufen wurde.
Mehr Team für den Patienten:  3.Promotionsstipendium des BDH vergeben
Seit zehn Jahren engagiert sich der BDH Bundesverband Rehabilitation in der Erforschung von Inhalt und Stellenwert therapeutischer Pflege in der neurologischen Frührehabilitation. Er fördert dafür junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Mit einem 3. Promotionsstipendium wird nun die Gesundheitswissenschaftlerin Liane Redzewsky die Teamorganisation und Teamkultur der Pflege in der Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen wissenschaftlich analysieren.
  „Exomotion One“ gibt gelähmten Händen ihre Funktion zurück
Die BDH-Klinik Greifswald ist auf die Rehabilitation gelähmter Personen spezialisiert. Dabei hilft neben Training und Medikamenten auch innovative Technik. Externe Hilfsmittel, sogenannte Orthesen, lassen sich über die Muskulatur steuern und ermöglichen gelähmten Menschen Bewegungen. Um die Funktion und Wirkung dieser Orthesen zu verstehen, testeten die Therapeutinnen und Therapeuten der Greifswalder Klinik diese zunächst am eigenen Körper.
Deutscher Behindertenrat ruft zu Frieden auf
Wir sind geschockt und zutiefst besorgt über die immer dramatischere Lage in der Ukraine. Seit dem Beginn der Kriegshandlungen Russlands sehen wir Bilder voller Leid, die uns fassungslos machen.
BDH-Kliniken helfen der Ukraine
Die Krankenhäuser im Tal sammeln Hilfsgüter – und bieten an, Kriegsverletzte in Elzach zu behandeln
GNP-Förderpreis 2022 zur Förderung der Klinischen und Kognitiven Neuropsychologie
Die Gesellschaft für Neuropsychologie e.V. (GNP) möchte die Professionalisierung und die Forschung im Bereich der Klinischen und Kognitiven Neuropsychologie fördern. Unter anderem will sie diesem Ziel durch die Ausschreibung eines Förderpreises nachkommen, den sie jährlich an junge Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler für herausragende Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Klinischen und Kognitiven Neuropsychologie vergibt.
Otto-Löwenstein-Forschungspreis  des BDH zur Neurorehabilitation 2022
Der BDH-Bundesverband Rehabilitation e.V., Sozialverband und Träger von Zentren für neurologische Rehabilitations- und Intensivmedizin, schreibt zum zweiten Mal seinen Otto-Löwenstein-Forschungspreis aus. Es sollen damit weltweit prägende Forschungen zur Neurorehabilitation von jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern gewürdigt werden.
 
 
 
 

Ansprechpartner

Frau Fehl, Frau Simon, Herr Uzun

Frau Fehl, Frau Simon, Herr Uzun

BDH Kreisverband Fulda
Lindenstraße 7
36037 Fulda
T 0661 58019404
F 0661 58019409

Jetzt Mitglied werden

  • BDH Magazin

    BDH Magazin

    Der BDH-Kurier ist die offizielle Zeitschrift des BDH Bundesverband Rehabilitation. Kritisch und konstruktiv, aktuell und informativ, hintergründig und manchmal unbequem

  • Helfen Sie helfen

    Helfen Sie helfen

    Der BDH und seine Patienten zählen auf Ihre Unterstützung. Wir haben die Solidarität nicht erfunden. Aber wir leben sie bereits seit 1920. Helfen Sie uns, dass wir dieses Ziel weiterhin verfolgen können.

  • Jetzt Mitglied werden!

    Jetzt Mitglied werden!

    Werden Sie jetzt Mitglied der großen Solidargemeinschaft BDH! Einfach die Felder im Formular ausfüllen.

 
 

Sprechstunden des Kreisverbands Fulda

Nur mit vorheriger telefonischer Terminabsprache. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 0661 580 19 406.

Montags, Dienstags, Mittwoch und Freitags von 9.00 - 11.00 Uhr
Donnerstags von 9.00 - 11.30 Uhr und von 13.30 - 18.00 Uhr

Bitte benutzen Sie auch den Anrufbeantworter, wir rufen Sie zurück.

So finden Sie uns

 

BDH-Kreisverband Fulda • Lindenstraße 7 • 36037 Fulda • Tel. 0661 58019404
ImpressumDatenschutz