Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben.
Wir haben die Solidarität nicht erfunden. Aber wir leben sie - seit 1920.
Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben.
Führend in der neurologischen Rehabilitation: Die BDH-Kliniken.
Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben.
Der BDH - die größte deutsche Fachorganisation für neurologische Patienten.
Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben.
Das Gegenteil von irgendwie: Konkrete Beratung und Hilfe in den Kreisverbänden des BDH.
Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben.
Die BDH-Kliniken: Kompetente Neurologische Rehabilitation und Frührehabilitation.
 
 
Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben.
Wir haben die Solidarität nicht erfunden. Aber wir leben sie - seit 1920.
1
Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben.
Führend in der neurologischen Rehabilitation: Die BDH-Kliniken.
2
Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben.
Der BDH - die größte deutsche Fachorganisation für neurologische Patienten.
3
Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben.
Das Gegenteil von irgendwie: Konkrete Beratung und Hilfe in den Kreisverbänden des BDH.
4
Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben.
Die BDH-Kliniken: Kompetente Neurologische Rehabilitation und Frührehabilitation.
5

Kreisverband Fulda

Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben

Der BDH Bundesverband Rehabilitation vertritt seit über 90 Jahren die Interessen von Menschen mit Behinderung und steht für neurologische Rehabilitation auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Er ist für Betroffene, Angehörige, Fachleute und Medien der kompetente Ansprechpartner in allen Fragen der neurologischen Rehabilitation.

In sieben über ganz Deutschland verteilten Einrichtungen und einem ambulanten Therapiezentrum werden jährlich etwa 10.000 Menschen behandelt.

Aber der BDH ist nicht nur ein Träger von Rehabilitationseinrichtungen, sondern auch eine unabhängige, gemeinnützige Selbsthilfeorganisation und Solidargemeinschaft. In einem bundesweiten Netz von Kreisverbänden finden Betroffene Aufklärung, Beratung und Hilfe.

Das Ziel des BDH: allen von einer Behinderung Betroffenen ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

 
 
 

Der Kreisverband Fulda sucht ehrenamtliche Berater im Sozialrecht

Für den Ausbau unserer sozialrechtlichen Beratung in Fulda suchen wir ehrenamtliche Sozialberater/innen. Nach gründlicher Einarbeitung bieten sozialrechtliche Beratung.

Wir suchen Menschen, denen es nicht gleichgültig ist, dass viele von Krankheit oder Behinderung Betroffene nicht das erhalten, was ihnen zusteht. Die uns dabei helfen, unsere Welt ein kleines Stück menschlicher zu machen. Wir suchen Menschen, die zuhören, die Ansprechpartner sind, die helfen.

Sie haben während Ihrer beruflichen Tätigkeit Kenntnisse im Sozialrecht erworben. Sie sind Jurist/in, Sozialversicherungsangestellte/r, Rechtsanwaltsfachangestellte oder verfügen über eine vergleichbare Ausbildung oder einschlägige Erfahrungen. Ob Sie noch im Beruf stehen oder pensioniert sind: Mit Ihrem Wissen, Ihrer Erfahrung und Ihrem Engagement sind Sie uns herzlich willkommen.

Wobei Sie uns unterstützen können:

• Beratung in sozialer und sozialrechtlicher Hinsicht
• Hilfe beim Ausfüllen von Schwerbehindertenanträgen usw.
• Als Zuhörer und Gesprächspartner für oft schwer betroffene Menschen da sein
• Kurze Schreiben an Ämter, Behörden etc. selbständig erstellen

Was wir bieten:

• Sinn
• Das richtige Leben da draußen
• Wertschätzung und Erfüllung im Ehrenamt

Sie könnten sich vorstellen, Menschen sozialrechtlich zu beraten? Darüber freuen wir uns sehr! 

Kontakt:

 
BDH Kreisverband Fulda
Gallasiniring 10
36043 Fulda
Telefon 0661/79374
Mail info@bdh-fulda.de



Aktuelle Meldungen

 
Tagesfahrt 2018
nach Kitzingen und Volkach wie immer eine gelungene Fahrt
Rentenentwicklung in einer schwierigen Phase
Wie die Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion mitteilte, erhielten im Jahr 2016 etwa 8,6 ...
Neuer Rekord der BDH-Klinik Vallendar beim Münz-Firmenlauf in Koblenz
Am Freitag, den 22.06.2018 startete die BDH-Klinik Vallendar nun schon zum sechsten Mal beim ...
Gesundheitspolitischer Dialog mit MdB Peter Weiß an der BDH-Klinik Elzach
Der Bundestagsabgeordnete Peter Weiß sowie der erste Vorsitzende des Fördervereins der BDH-Klinik ...
OECD sieht geringe Aufstiegschancen in Deutschland
Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) mahnt höhere soziale ...
Großzügige Spende der Sparkasse Wickrath
Mit Freude stattete Willi Küppers vom BDH-Kreisverband Mönchengladbach der Sparkassenfiliale in Wickrath ...
Kassenbeiträge: Rückkehr zur Parität ist richtig
Der BDH Bundesverband Rehabilitation e.V. begrüßt den Vorstoß des Bundesarbeitsministeriums, zur ...
Hartz IV entschärfen – Sozialen Arbeitsmarkt umsetzen
Der BDH Bundesverband Rehabilitation e.V. unterstützt die Pläne des Bundesarbeitsministeriums zum Umbau ...
Tagesfahrt am 06.06.2018
- nach Kitzingen - vom BDH KV Fulda - immer wieder gerne und für alle eine gelungene Tour
Pflegenotstand erfordert umfassende Strategie
Der BDH Bundesverband Rehabilitation e.V. begrüßt die ersten Maßnahmen der Bundesregierung im Kampf ...
Verena Bentele neue VDK-Präsidentin
Verena Bentele ist die neue Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland. Beim VdK-Bundesverbandstag ...
"Die Menschen erreicht": Erfolgreiche BDH-Veranstaltungsreihe auf dem Mannheimer Maimarkt 2018
Einer der Höhepunkte des Maimarkts 2018 war einmal mehr die Vortragsreihe des BDH. Fast fünfzig ...
 
 

Ansprechpartner

Hermann Auth

Hermann Auth

BDH Kreisverband Fulda
Gallasiniring 10
36043 Fulda
T 0661/79374

Jetzt Mitglied werden

  • Mitgliedschaft

    Mitgliedschaft

    Werden Sie jetzt Mitglied der großen Solidargemeinschaft BDH! Einfach die Felder im Formular ausfüllen und wenig später haben Sie Informationen und eine Beitrittserklärung in Ihrem Briefkasten.

  • Helfen Sie helfen

    Helfen Sie helfen

    Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende. Denn "Nach »lieben« ist »helfen« das schönste Zeitwort der Welt." (Bertha von Suttner)

  • BDH Kurier

    BDH Kurier

    Der BDH-Kurier ist die offizielle Zeitschrift des BDH Bundesverband Rehabilitation. Kritisch und konstruktiv, aktuell und informativ, hintergründig und manchmal unbequem

 
 

Sprechstunden des Kreisverbands Fulda

Nur mit vorheriger telefonischer Terminabsprache. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 0661/79374.

Montags, Dienstags, Mittwoch und Freitags von 9.00 - 11.00 Uhr
Donnerstags von 9.00 - 11.30 Uhr und von 13.30 - 18.00

Bitte benutzen Sie auch den Anrufbeantworter, wir rufen Sie zurück.

So finden Sie uns

BDH-Kreisverband Fulda • Gallasiniring 10 • 36043 Fulda • Tel. 0661/79374
ImpressumDatenschutz