Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben.
Wir haben die Solidarität nicht erfunden. Aber wir leben sie - seit 1920.
Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben.
Führend in der neurologischen Rehabilitation: Die BDH-Kliniken.
Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben.
Der BDH - die größte deutsche Fachorganisation für neurologische Patienten.
Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben.
Das Gegenteil von irgendwie: Konkrete Beratung und Hilfe in den Kreisverbänden des BDH.
Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben.
Die BDH-Kliniken: Kompetente Neurologische Rehabilitation und Frührehabilitation.
 
 
Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben.
Wir haben die Solidarität nicht erfunden. Aber wir leben sie - seit 1920.
1
Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben.
Führend in der neurologischen Rehabilitation: Die BDH-Kliniken.
2
Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben.
Der BDH - die größte deutsche Fachorganisation für neurologische Patienten.
3
Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben.
Das Gegenteil von irgendwie: Konkrete Beratung und Hilfe in den Kreisverbänden des BDH.
4
Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben.
Die BDH-Kliniken: Kompetente Neurologische Rehabilitation und Frührehabilitation.
5

Kreisverband Fulda

Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben

Der BDH Bundesverband Rehabilitation vertritt seit über 90 Jahren die Interessen von Menschen mit Behinderung und steht für neurologische Rehabilitation auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Er ist für Betroffene, Angehörige, Fachleute und Medien der kompetente Ansprechpartner in allen Fragen der neurologischen Rehabilitation.

In sieben über ganz Deutschland verteilten Einrichtungen und einem ambulanten Therapiezentrum werden jährlich etwa 10.000 Menschen behandelt.

Aber der BDH ist nicht nur ein Träger von Rehabilitationseinrichtungen, sondern auch eine unabhängige, gemeinnützige Selbsthilfeorganisation und Solidargemeinschaft. In einem bundesweiten Netz von Kreisverbänden finden Betroffene Aufklärung, Beratung und Hilfe.

Das Ziel des BDH: allen von einer Behinderung Betroffenen ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

 
 
 

Der Kreisverband Fulda sucht ehrenamtliche Berater im Sozialrecht

Für den Ausbau unserer sozialrechtlichen Beratung in Fulda suchen wir ehrenamtliche Sozialberater/innen. Nach gründlicher Einarbeitung bieten sozialrechtliche Beratung.

Wir suchen Menschen, denen es nicht gleichgültig ist, dass viele von Krankheit oder Behinderung Betroffene nicht das erhalten, was ihnen zusteht. Die uns dabei helfen, unsere Welt ein kleines Stück menschlicher zu machen. Wir suchen Menschen, die zuhören, die Ansprechpartner sind, die helfen.

Sie haben während Ihrer beruflichen Tätigkeit Kenntnisse im Sozialrecht erworben. Sie sind Jurist/in, Sozialversicherungsangestellte/r, Rechtsanwaltsfachangestellte oder verfügen über eine vergleichbare Ausbildung oder einschlägige Erfahrungen. Ob Sie noch im Beruf stehen oder pensioniert sind: Mit Ihrem Wissen, Ihrer Erfahrung und Ihrem Engagement sind Sie uns herzlich willkommen.

Wobei Sie uns unterstützen können:

• Beratung in sozialer und sozialrechtlicher Hinsicht
• Hilfe beim Ausfüllen von Schwerbehindertenanträgen usw.
• Als Zuhörer und Gesprächspartner für oft schwer betroffene Menschen da sein
• Kurze Schreiben an Ämter, Behörden etc. selbständig erstellen

Was wir bieten:

• Sinn
• Das richtige Leben da draußen
• Wertschätzung und Erfüllung im Ehrenamt

Sie könnten sich vorstellen, Menschen sozialrechtlich zu beraten? Darüber freuen wir uns sehr! 

Kontakt:

 
BDH Kreisverband Fulda
Gallasiniring 10
36043 Fulda
Telefon 0661/79374
Mail info@bdh-fulda.de



Aktuelle Meldungen

 
Deutschland muss sozialer werden
Der Bundeshaushalt 2019 ist das sozialpolitische Kernstück des Parlamentarismus. Die Grundausrichtung ...
BDH-Klinik Hessisch Oldendorf erneut nach KTQ zertifiziert
Vom 21.-23.08.18 stellte sich die gemeinnützige BDH-Klinik in Hessisch Oldendorf der Zertifizierung nach ...
BDH warnt vor Problemen bei der Versorgung von Schlaganfallpatienten
Bislang existiert in Deutschland eine zwischen den Kliniken gut eingespielte, flächendeckende Versorgung ...
Familientag 2018....in der Festscheune der antonius nezwerke
Einladung zum Familientag am 22. September 2018 in der FESTSCHEUNE der antonius-netzwerke, (An St. ...
Urteil des Bundessozialgerichts gefährdet die Versorgung von Schlaganfallpatienten
Der BDH Bundesverband Rehabilitation, Sozialverband und Klinikträger, teilt die Position der Deutschen ...
Beratung und Hilfe für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen
BDH-Kreisverband Fulda kooperiert mit dem Caritasverband bei der Errichtung einer Tagesförderstätte für ...
Bahnbrechendes Therapiegerät für Schlaganfallpatienten am BDH-Therapiezentrum Ortenau vorgestellt
Offenburg. Vor den Toren des BDH-Therapiezentrums Ortenau auf dem Gelände des Ortenau-Klinikums am ...
Staatsmedaille des Landes Rheinland-Pfalz für Lothar Lehmler
Lothar Lehmler, 2. Stellvertretender Bundesvorsitzender des BDH Bundesverband Rehabilitation, setzt sich ...
Stipendiatinnenprogramm des BDH sehr erfolgreich
Gießen: Die Beteiligung des BDH Bundesverband Rehabilitation e.V. am Stipendiatenprogramm der ...
BDH begrüßt Rentendebatte
Der BDH Bundesverband Rehabilitation e.V. sieht in der Debatte um die Rentenpolitik einen wichtigen ...
Fixkostendegressionsabschlag  - BDH: Klares „Nein“ zur neuen Abrechnungsregelung
Hessisch Oldendorf. Der vom Bundesgesundheitsministerium vorgelegte Entwurf zum ...
BDH-Klinik Braunfels: Richtfest für den Klinik-Neubau
Richtfest in Braunfels: Im August feierten Klinikbelegschaft, Politik, Bauarbeiter und ...
 
 

Ansprechpartner

Hermann Auth

Hermann Auth

BDH Kreisverband Fulda
Gallasiniring 10
36043 Fulda
T 0661/79374

Jetzt Mitglied werden

  • Helfen Sie helfen

    Helfen Sie helfen

    Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende. Denn "Nach »lieben« ist »helfen« das schönste Zeitwort der Welt." (Bertha von Suttner)

  • BDH Kurier

    BDH Kurier

    Der BDH-Kurier ist die offizielle Zeitschrift des BDH Bundesverband Rehabilitation. Kritisch und konstruktiv, aktuell und informativ, hintergründig und manchmal unbequem

 
 

Sprechstunden des Kreisverbands Fulda

Nur mit vorheriger telefonischer Terminabsprache. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 0661/79374.

Montags, Dienstags, Mittwoch und Freitags von 9.00 - 11.00 Uhr
Donnerstags von 9.00 - 11.30 Uhr und von 13.30 - 18.00

Bitte benutzen Sie auch den Anrufbeantworter, wir rufen Sie zurück.

So finden Sie uns

BDH-Kreisverband Fulda • Gallasiniring 10 • 36043 Fulda • Tel. 0661/79374
ImpressumDatenschutz